Hundefutter in Premium-Qualität

Wau, das schmeckt!

Petyfood steht für gesundes Hundefutter mit natürlichen Rohstoffen und schonender Herstellung.

Wir bieten Nassfutter und Trockenfutter für Hunde in hoher Qualität an und verzichten ganz bewusst auf Halbfeuchtfutter oder Barf-Produkte – siehe Info.

Das Petyfood Hundefutter besteht aus sorgfältig ausgewählten Zutaten mit einem hohen Fleischanteil. Ein Verzicht auf Tierversuche ist uns besonders wichtig.

Alle Rohstoffe sind 100% natürlich, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe oder künstliche Konservierungs-, Farb- und Lockstoffe.

Alle Softyfood (Nassfutter) und Dryfood (Trockenfutter) Sorten sind getreidefrei und in Deutschland hergestellt.

Wir legen großen Wert auf regionale Zutaten.

In Petyfood Hundefutter sind Kräuter und Heilpflanzen sowie Algen und Grünlippmuschel enthalten, die das körperliche Wohlergehen Ihres Hundes positiv beeinflussen.

hund-und-katze

Garantiert

  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Tierversuche
  • Hoher Fleischanteil
  • Getreidefrei, glutenfrei
  • Made in Germany
  • Sorgfältig ausgewählte Zutaten
  • Ohne künstliche Zusatz-, Aroma-  und Konservierungsstoffe
s

Warum wir ganz bewusst auf Halbfeuchtfutter verzichten!

Halbfeuchtfutter besitzt einen Feuchtigkeitsgehalt von 18 bis ca. 30 % und benötigt daher künstliche Konservierungsstoffe für die Haltbarkeit. Ansonsten würde das Futter in kürzester Zeit in der Verpackung schimmeln. Nicht selten werden dann auch noch zusätzlich künstliche Farb- und Duftstoffe verwendet, um einen hohen Fleischanteil zu suggerieren.

Künstliche Konservierungsstoffe sind auf Dauer gefährlich für Mensch und Tier und haben bei einer gesunden Ernährung nichts verloren. Zudem können künstliche Konservierungsstoffe das neurologische System des Gehirns beeinflussen, zu Verhaltensänderungen führen und Krebserkrankungen begünstigen.

Leider ist eine natürliche Ernährung heutzutage immer seltener und schwieriger zu beschaffen, sowohl für Menschen als auch für unsere Haustiere. Dabei ist sie einer der wichtigsten Grundsätze einer nachhaltigen Gesundheit. Unsere Sorten Softyfood und Dryfood sind alle getreidefrei und zu 100 % ohne künstliche Zusatz-, Aroma- und Konservierungsstoffe. Alle Rohstoffe werden streng kontrolliert. Die Qualität unserer Produkte und Ihre Zufriedenheit stehen bei Petyfood an erster Stelle.

r

Warum wir auch von Barfen nicht viel halten!

Barf ist gerade ein Trend für einige Tierhalter. Das Verfüttern von rohem Fleisch kann für Tier und vor allem Mensch gefährlich werden. Wir Menschen haben uns vor sehr vielen Jahren bei der Nahrung weiterentwickelt und verzichten auf rohes Fleisch. Auch unsere Haustiere haben sich  schon seit langer Zeit uns angepasst. Wieso also den Schritt zurück machen?

Mittlerweile kann man tiefgekühlte Barfprodukte in großen Tüten kaufen. Doch einige Experten warnen von diesen Produkten. In diesen wurde eine ganze Reihe Krankheitserreger gefunden. Diese Krankheitserreger können insbesondere dem Menschen gefährlich werden. Das ist für uns einer der ausschlaggebenden Gründe, vor Fütterung mit rohem Fleisch zu warnen! Neben Bakterien und Parasiten sind auch Salmonellen ein Risikofaktor. Anders als beim Menschen sind Hunde und Katzen aufgrund ihres Verdauungstraktes einem geringeren Erkrankungsrisiko ausgesetzt. Besonders für  immungeschwächte und Schwangere kann das gefährlich werden. Die Erreger können unter anderem übertragen werden, wenn ein Tier die Hände oder das Gesicht eines Menschen ableckt. Auch durch Futternäpfe und Trinknäpfe könnten Krankheitserreger auf den Menschen übergehen. Und wenn Kinder im Haushalt leben, hört der Spaß auf. Kleinkinder halten meistens sehr engen Körperkontakt zu Haustieren und lassen sich von Hunden zum Beispiel oft über das Gesicht ablecken. Aus diesen Gründen sollte man sich das mit dem Barfen gut überlegen.